Das Bartsch Tal ist ein Paradies

für aktive Menschen.

Tourismus

Unser außergewöhnliches Bartsch-Tal

Das Bartsch-Tal ist gelegen an zwei Seites des Bartsch Flusses, der 133 km lang ist. Er beginnt seinen Lauf auf dem Moor in der Nähe von Ostrów Wielkopolski und endet in der Nähe von Wyszanów, wo er in die Oder mündet. Das Bartsch-Tal ist eine der schönsten Landschaften Polens. Man findet hier verschiedene Landschaftsformen: Tiefebenen im Flusstal und an den Teichen, leichte mit Wäldern oder Obstbäumen bewachsene Hügel, unerwartet viele Wiesen und Moorflächen mit zahlreichen tierfreundlichen Baumbeständen.
Aufgrund seiner einmaligen Natur, einer sauberen Umwelt bei niedriger Bevölkerungsdichte ist es ein Traum für Naturliebhaber und aktive Touristen. Es gibt hier den größten Landschaftspark Polens und zweitgrößtes Naturschutzgebiet Polens: „Die Militscher Teiche“ („Stawy Milickie”). Die einmalige Natur wird durch zahlreiche Schutzprogramme bewahrt, u.a. durch ein Vogelschutzgebiet, durch das Netzwerk „Natura 2000”  oder die „Ramsar – Konvention”. „Stawy Milickie“ wurden als bisher einziges Gebiet Polens ins weltweite „Living Lakes Network” aufgenommen, zu dem auch so berühmte Seen wie der Baikal-, der Victoria- oder auch der Titicaca- See gehören. Das Bartsch-Tal hebt sich von anderen Regionen ab dank zahlreicher Wald- und Teichflächen, wo über Jahrhunderte eine umweltfreundliche, traditionelle Fischzucht (Karpfen) betrieben wurde.
Das Bartsch-Tal zieht auch Geschichts-Liebhaber an, die auf der Suche sind nach außergewöhnlichen Schlössern, umgeben von alten Parkanlagen, nach interessanten Kirchen, historischen Bauerhöfen, ländlicher Bebauung.
Unsere Region bietet auch dem Feinschmecker einiges, der Interesse an traditionellen, natürlichen lokalen Erzeugnissen mitbringt: Wild, Fische, Obst, Gebäck, Eingemachtes, Eier, Käse, Bestandteile einer rundum gesunden Küche. Wir empfehlen Ihrer Aufmerksamkeit besonders die Produkte und Dienstleistungen mit dem Qualitätsiegel unserer Region: „Das Bartsch-Tal empfiehlt“. Mehr darüber erfahren Sie unter: www.dbpoleca.barycz.pl

Wir empfehlen Ihnen unsere Region auf aktive und umweltfreundliche Art und Weise kennenzulernen, d.h. im Sattel, mit dem Kajak oder Fahrrad.

ReittourismusKajak Routen | Radtourismus | Wandertourismus | Fischgastronomie

Brauchen Sie Hilfe bei Organisation Ihres Aufenthalts im Bartsch-Tal? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir empfehlen die besten, bewährten Dienstleister.

***

Wollen Sie mehr wissen? Wir empfehlen beste lokale Führer:
1. Maciej Kowalski, tel. +48 665 145 094, kowalski.mat@gmail.com
2. Włodzimierz Ranoszek, tel. +48 605 619 956, ranoszek@wp.pl
3. Hanna Jankowska – tel. +48 697 437 397, hani.j@wp.pl

***

IT in unserer Region:
1. Przygodzice, Regionales Haus, ul. PTR 1, 63-421 Przygodzice, tel./fax +48 62 737 41 41, Montag – Donnerstag 9 – 14 Uhr.
2. IT in Milicz, pl. ks. E. Waresiaka 7, it@milicz.pl, tel. +48 71 383 00 35;  Dienstag – Freitag, 9 – 17 Uhr, Montag und Samstag 9 – 13 Uhr.
3. IT in Krośnice, ul. Parkowa 30, 56-320 Krośnice, info@kolejka.krosnice.pl, tel. +48 71 74 000 55, 667 057 300, Montag – Freitag, 8 – 18 Uhr, Samstag – Sonntag 11 – 18 Uhr.
4. IT in Żmigród, ul. Parkowa 1, 55-140 Żmigród, it@zmigrod.com.pl | www.itzmigrod.pl, tel. +48 71 385 39 31, [April – Oktober] – Montag – Freitag 8 – 18 Uhr; samstags und sonntags 13 – 18 Uhr.

***

Haben Sie einen netten Aufenthalt!